nnz-online 03.11.2019

KARNEVAL IN ELLRICH

 

Elfter Elfter Elf Uhr Elf

Auch in diesem Jahr wird die Karnevalssaison in der nördlichsten Stadt des Freistaates wieder pünktlich um 11.11 Uhr vor dem Rathaus eröffnet. Die Narren aus Ellrich, Sülzhayn und Woffleben übernehmen bis Aschermittwoch die Regierungsgewalt in den Amtsstuben…

Natürlich darf auch der Ellricher Kellermeister Hans Georg Mattke nicht fehlen. Sein eigens für den 11.11. geschriebenes Lied „Den 11.11. 11.11 Uhr, den feiern wir nicht nur bis 12“ wird die Fünfte Jahreszeit schwungvoll einläuten.

Für die Kinder und Jugendlichen aus unseren Schulen sowie für die Kinder aus unseren Kitas gibt es im Innenhof des Rathauses wieder warmen Punsch und Brezeln. Wir freuen uns auf viele Bürgerinnen und Bürger, die dort vor dem Rathaus mit uns gemeinsam feiern. Nun ist es aber ein ganz besonderer Tag. Nicht nur, dass der Ellricher Karneval Verein seine Jubiläumssaison anlässlich des 50 jährigen Bestehens eröffnet.

Auch die Öffnung des Grenzzaunes zwischen Ellrich und Walkenried vor 30 Jahren soll an diesem Tag gebührend gefeiert werden. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger der Einheitsgemeinde Ellrich und der Nachbargemeinden in Niedersachsen recht herzlich ein, diesen bedeutungsvollen Tag mit uns gemeinsam zu feiern.

Um 18.30 Uhr beginnt im Lindenhof in Ellrich eine kleine Festveranstaltung. Ausgestaltet wird der Abend mit Musik-und Tanzdarbietungen der Ellricher, Sülzhayner und Wofflebener Karnevalisten und dem Gemischten Chor Ellrich. Zeitzeugen und Politiker werden ebenfalls zu Wort kommen. Für die Bewirtung sorgen der Feuerwehrverein Ellrich und das Team vom Schwarzen Adler. Der Eintritt ist frei!
Ellricher Karneval Verein
Michael Schulze